You are here

Trends und Entwicklung

Trends und Entwicklung

Entwicklungen. Gestalten. Zukunft.


Trends erkennen – Positionen beziehen. Mobilität und die Erwartungen an moderne Fortbewegung und die damit verbundenen Nutzungsgewohnheiten der Menschen verändern sich dynamisch. Die Nutzung von E-Cars, Pedelecs, Fahrrädern sowie des öffentlichen Nahverkehrs verzeichnen hohe Zuwachsraten. E-Mobilität ist in aller Munde. 
Die Erwartungshaltung: Mobilität muss sich gut anfühlen, flexibel nutzbar und vor allem bezahlbar sein. Der Besitz eines eigenen PKW’s ist nicht mehr Synonym für Unabhängigkeit. Städte und Regionen, aber auch Unternehmen, stehen jetzt vor der Aufgabe, neue Konzepte und Angebote für eine zukunftsorientierte Infrastruktur zu entwickeln. Die Attraktivität für Bewohner und Besucher und damit ein attraktives Image sind die Herausforderungen der kommenden Jahre. 

Teil moderner Mobilität ist heute auch der Zugang zum World Wide Web und digitalen Tools sowie die Versorgung mit E-Ladestationen. Zusätzlich fordert der Trend hin zu Sharing-Modellen (z.B. car2go/ moovel oder Flinkster) gerade im innerstädtischen Bereich zum Umdenken auf.

Wie müssen multifunktionale Verleih- und Ladestationen für Elektrofahrzeuge aussehen und was müssen sie leisten? Dieser Aufgabenstellung hat sich die Ed. Züblin AG, Deutschlands führendes Hoch- und Ingenieurbauunternehmen, gemeinsam mit dem Holzbauexperten MERK Timber und weiteren Projektpartnern gewidmet.

suite>e ist der flexibel einsetzbare Knotenpunkt, der auf all diese Entwicklungen zugeschnitten ist – und mehr.
 

              

 

Teilen. Der neue Besitz.
In vielen Bereichen wird diese Abkehr von der langfristigen Investition hin zur gemeinsamen Nutzung, dem Sharing spürbar. Entsprechend erfolgreich entwickeln sich Konzepte und Angebote für Mobilität, die eine Nutzung „on demand“ ermöglichen – auf zwei wie auf vier Rädern. Der klassische Autokauf rückt gleichzeitig mehr in den Hintergrund. Der Erfolg dieser Konzepte ist eng an das gute Gewissen bzw. den ökologischen Fußabdruck geknüpft.

Denn der gefühlte Mehrwert bei geringen Kosten alternative Energien oder nachhaltige Antriebsformen zu nutzen, ist – besonders im urbanen Bereich – ein zentrales Thema. Unsere suite>e verbindet diese Erwartungshaltungen smart „unter einem Dach“: Mobilität auf der Straße, mit dem Zugang zu digitalen Angeboten. Als mobiler Knotenpunkt, skalierbar und modular auf das jeweilige Konzept zugeschnitten einsetzbar, wo Platz und Bedarf ist. Das Prinzip: move and plug in.